Wanderfahrt nach Lermoos - Zugspitzarena - (Tirol, Österreich) vom 13. bis 20. Juni 2015 - 5. Wandertag, Donnerstag 18. Juni - Zugspitz - Gatterltour

Fünf Wanderfreunde des Eifelvereins brachen mit Bergwanderführer Herbert Wilhelm am frühen Donnerstag Morgen zur "Zugspitze - Gatterltour" auf. Mit der Seilbahn ging es zunächst hinauf auf die Zugspitze (2.964m), wo man trotz kalten Windes und frostiger Temperaturen (- 1 Grad) die atemberaubenden Ausblicke ins Tal genoss. Schließlich ging es mit der Seilbahn hinunter nach Sonn Alpin (2.576m) aufs Zugspitzplatt. Über Schnee- und Geröllfelder führte der Wanderweg hinunter zur Knorrhütte (2.057m). Nach erholsamer Rast ging es über schmale, felsige Bergpfade (hier waren Schwindelfreiheit und Trittsicherheit angesagt) aufwärts zum Gatterl, der durch Maschendrahtzaun und Tor markierten Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Hinter dem Gatterl, nun wieder in Österreich, folgte man dem felsigen Pfad (gesichert mit einem bergseits befestigten Stahlseil) steil berab zum Feldernjöchl (2.045m). Noch einmal musste ein steil abfallendes Schneefeld überquert werden, bevor man die Hochfeldernalm (1.732m) erreichte. Von hier aus folgte man nun dem Weg stets abwärts ins Tal zur Erwalder Alm (1.500m). Nach kurzer Rast brachte die Ehrwalder Almbahn die Wanderer wieder hinunter nach Ehrwald, dem Ausgangspunkt der Wandertour.

Wanderstrecke ca. 11,5 Kilometer (schwierige Bergtour)

Wanderkarte: Walter Reis
Fotos: Norgart Gudat