050 Ankunft im Erdenbachtal

Ankunft im Erdenbachtal

Deutsche Waldtage: Wanderung zum Klidinger Wasserfall am 25. September 2022

Vom Ministerium für „Ernährung und Landwirtschaft“ initiiert, fanden zum vierten Mal die „Deutschen Waldtage“ statt. Unter dem Leitsatz „Biologische Vielfalt erleben“ wurden Besucherinnen und Besuchern eine Vielzahl von Veranstaltungen angeboten, die die Bedeutung des Waldes für die Menschen erfahrbar machen sollte.

Neben der wirtschaftlichen Bedeutung hat der Wald auch eine ökologische und soziale Funktion. Der Wald dient uns Menschen als Erholungsraum zum Spazierengehen, Wandern, Radfahren, Reiten u.v.m.
Unter dem Motto „Biologische Vielfalt erleben“ hatte der Eifelverein Mayen eine Wanderung angeboten, die Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt bieten sollte.
Wanderführer Roland Masermann hatte die Wanderung vorbereitet, eine Rundtour von Kennfus zum Klidinger Wasserfall. Nach dem Start in Kennfus ging es abwärts ins Erdenbachtal, dann über einen Bergrücken zum Klidinger Bach, der in seinem unteren Lauf als Wasserfall ins Tal stürzt. Über eine Kletterpassage, mit Seilen gesichert, erreichte die Wandergruppe schließlich wieder das Erdenbachtal, das sie nach kurzer Strecke bachaufwärts an der Abzweigung Richtung Kennfus verließ.
Verschiedene Baumarten säumten den Wanderweg. Laubbäume wie Buche und Eiche waren die häufigsten Wanderbegleiter. Aber auch Birken und Akazien konnten vereinzelt gesichtet werden. Bei den Nadelbäumen gaben die Fichten den Ton an. Aufgrund der vergangenen Regentage säumten inzwischen viele Pilze den Wanderweg. Parasolpilz, Gelber Täubling und Boviste waren einige von ihnen. In den feuchten Bachtälern gab es viele Moosarten zu bestaunen. Auch verschiedene Tiere konnten beobachtet werden. Am Berghang kreuzte ein Reh den Weg der Wanderer, Waldameisenhügel wurden in trockenen Waldlagen entdeckt und der Anblick mehrerer Salamander begeisterte die Wanderer auf der Kletterpassage unterhalb des Klidinger Wasserfalls.
Diese Waldwanderung bot den Eifelvereinswanderern Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt und trug mit der Aktivität Wandern auch wesentlich zum Erholungswert bei.

01.10.2022 Norgart Gudat

 Bilder