Eifelleiter 1. Etappe

018

Auf dem Pemiumwanderweg "Eifelleiter" unterwegs am 9. März 2016

Der im Frühjahr 2015 eingerichtete und als Premiumwanderweg zertifizierte Wanderweg „Eifelleiter" wurde für das Wanderjahr 2016 in den Tourenplan des Eifelvereins Mayen aufgenommen. Der 53 Kilometer lange Wanderweg, der von Bad Breisig am Rhein über die Hohe Acht und schließlich in die Eifelstadt Adenau führt, verbindet drei typische Landschaften der Region miteinander: Die Mittelrheinregion, die Vulkaneifel und die Hocheifel mit der Hohen Acht.
Wanderführer Wolfgang Reppenhagen hat die gesamte Wanderstrecke in fünf Abschnitte unterteilt, um sie über das Wanderjahr verteilt mit den Wanderfreunden des Eifelvereins schrittweise zu erkunden. Die erste Etappe sollte von Jammelshofen über die Hohe Acht nach Adenau führen.
Und so machte sich eine 53-köpfige Wandergruppe bei herrlichem Sonnenschein und winterlichen Temperaturen auf den Wanderweg der ersten Etappe. Über schneebedeckte Waldpfade erreichte man nach kurzer Zeit den höchsten Berg der Eifel, die Hohe Acht (747m). Der Weg hinauf zum Aussichtsturm (Kaiser-Wilhelm-Turm) war aufgrund des vereisten Untergrundes recht beschwerlich. Wer sich jedoch der Mühe unterzogen hatte, wurde mit einem atemberaubenden Panoramablick vom Aussichtsturm belohnt. Im weiten Rund lagen die Ortschaften der Vulkaneifel in die glitzernde Schneelandschaft eingebettet den Wanderern zu Füßen. Der eisige Nord-Ostwind, der über die Bergkuppe hinwegfegte, beendete jedoch bald den Aufenthalt auf der Aussichtsplattform.
Der weitere Weg führte durch tief verschneite Eifelwälder Richtung Adenau. Je näher man dem Wanderziel kam, umso frühlingshafter wurden die Temperaturen. Und als man die „de-Lassaulx-Hütte" oberhalb des Ortes Adenau erreichte, hatte man die winterliche Schneelandschaft schon vollends hinter sich gelassen.
Über den Adenauer Stationenweg ging es dann hinab in die Stadt Adenau, wo man in einem der hübsch gestalteten alten Fachwerkhäuser, im Restaurant „Blaue Ecke" einkehrte. Noch lange in Erinnerung bleiben werden die herrlichen Bilder, die sich auf dem Weg durch die Winterlandschaft der schneebedeckten Hocheifel im Gedächtnis eingeprägt haben. Und so ging ein herzliches Dankeschön an Wanderführer Wolfgang Reppenhagen, der die eindrucksvolle Winterwanderung über die schneebedeckten Eifelhöhen an diesem sonnigen Wintertag für die Wanderer möglich gemacht hat.

gez. Norgart Gudat

Bilder

 

Eifelverein Mayen e.V.

Neustr. 5
56727 Mayen

info@eifelverein-mayen.de

02651 - 900560

Besucher

Besucherzaehler

facebook - Instagram

Besucherzaehler 


Instagramm
Bitte Bild anklicken

Nächste Termine

Sonntag, 16. Juni
08:00 Uhr
Wanderwoche in Österreich
Donnerstag, 20. Juni
12:30 Uhr
OG Mayen: Rundwanderung Mönchsheide
Mittwoch, 26. Juni
04:00 Uhr
OG Mayen: Eine Wanderung in den Morgen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.