003 Informationen zur Klosteranlage

Auf Wandertour im Siebengebirge am 18. Oktober 2017

Zu einer Wanderung in die Vulkanregion des Siebengebirges hatte Wanderführerin Jutta Grabkowsky die Wanderfreunde des Eifelvereins eingeladen. Ausgehend von der Klosteranlage Heisterbach im Stadtbezirk Königswinter sollte es weiter zum Petersberg und schließlich hinauf zum Ölberg, dem höchsten Berg des Siebengebirges gehen.

044 Ankunft an der Kolliger Mühle

Kolliger Mühle

Eine Mühlenwanderung im Elzbachtal am 4. Oktober 2017
Zu einer Wanderung durch das Elzbachtal von Düngenheim nach Kollig hatte Wanderführer Roland Masermann die Wanderfreunde des Eifelvereins eingeladen. Das tief ins Schiefergebirge eingeschnittene Elzbachtal bietet dem Wanderer mit seinen Wassermühlen vielfältige Einblicke in die Natur- und Kulturlandschaft dieser Region.

Eifelverein Mayen vor der Burg Metternich in Beilstein 27.09.2017

Moselwanderung von Senheim nach Beilstein am 27. September 2017

Zu einer Moselwanderung von Senheim nach Beilstein hatten die Wanderführer Monika Rogalski und Edi Sürth eingeladen. Und so startete eine Wandergruppe des Eifelvereins Mayen am frühen Vormittag von Senheim aus in die Wanderung.

Limes Grenzbefestigung

Vom Malberg zum Limes-Lehrpfad und weiter nach Leutesdorf am Rhein
am 30. August 2017

Bei sommerlichen Temperaturen begab sich eine 33-köpfige Wandergruppe des Eifelvereins Mayen auf Wandertour in den Westerwald.

029 Die Wandergruppe vor und auf dem Fliegenden Dach

Vom Birnenrundwanderweg zum Rotweinwanderweg an der Ahr am 16. August 2017

Mit 50 Eifelvereinswanderern startete Wanderführerin Monika Rogalski zu einer Wanderung über den Birnenrundwanderweg im Grafschafter Ländchen. Über diesen Themenwanderweg wollte man hinunter ins Ahrtal gelangen.

Rückblick 4 klein

Auf dem Lahnwanderweg von Wetzlar nach Braunfels am 5. Juli 2017

Eine Wanderung auf dem Lahnwanderweg war im Wanderplan des Eifelvereins Mayen angekündigt worden. 47 Teilnehmer konnten die Organisatoren, Monika und Joachim Rogalski, zu dieser Wanderung begrüßen.

056a Mit dem Blauen Klaus nach Bad Kreuznach

Tageskulturfahrt ins Nahetal am 14. Juni 2017

Zu einer Tageskulturfahrt ins Nahetal hatte der Eifelverein Mayen seine Wanderfreunde eingeladen. Das Freilichtmuseum in Bad Sobernheim, sowie die Besichtigung der Kurorte Bad Münster am Stein und Bad Kreuznach standen auf dem Programm.

034 Abwärts nach Kronenburg

Wanderung rund um Kronenburg mit Besuch der Ausstellung "Eifel im Bid" (Düsseldorfer Malerschule)
am 13. Mai 2017

Eine Wanderung in Verbindung mit einem kulturellen Angebot hatte Wanderführerin Jutta Grabkowsky im aktuellen Wanderplan des Eifelvereins Mayen angekündigt. Nach Kronenburg, einer Ortschaft mit mittelalterlich geprägtem Ortsbild im deutsch-belgischen Grenzgebiet sollte die Tagestour gehen.

035a Wandergruppe auf der Narzissenwiese am Jägersief

Wanderung auf dem Narzissenrundweg im Naturpark Höfen am 19. April 2017
Ein ganz besonderes Naturerlebnis bot der Eifelverein Mayen seinen Wanderfreunden auf der Wanderung im Nationalpark Eifel an der deutsch-belgischen Grenze.

032 Die Besuchergruppe vor der Gießhalle 2

Besichtigungsfahrt mit den Wanderführerinnen und Wanderführern zum Kulturdenkmal Sayner Hütte am 10. April 2017

Zum Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz lud der Vorstand des Eifelvereins Mayen seine Wanderführerinnen und Wanderführer zu einem Besuch des Kulturdenkmals „Sayner Hütte“ ein.

Wolfgang Reppehagen Willi Neukirchen Gottfried Gondorf bei der Glühweinvorbereitung von links 2

Winterwanderung mit Glühweinpause am 1. Februar 2017
Eine Winterwanderung mit Glühweinpause hatte Wanderführer Wolfgang Reppenhagen für den Monat Februar angekündigt. Und so erhoffte man sich einen Wandertag mit ausreichend winterlichen Temperaturen, um für den Glühwein optimal gerüstet zu sein.

010 Wandergruppe auf dem Keller Krippenweg

Auf dem Krippenweg ins neue Wanderjahr am 10. Januar 2017
Die Jahresauftaktwanderung führte die Wanderer des Eifelvereins Mayen über den Krippenweg von Kell.