007

Bericht über die Tageskulturfahrt zur Römischen Villenanlage nach Borg am 22. Juni 2016

Am frühen Morgen des 22. Juni 2016 begaben sich 51 Eifelvereinsmitglieder unter Leitung des Vorsitzenden Joachim Rogalski auf die Fahrt nach Perl-Borg ins Saarland zur Villa Borg, einer römischen Villenanlage.

Zur Einstimmung fand eine Multimediashow statt. In zwei Gruppen führte die Besichtigung durch die umfangreiche Anlage mit Herrenhaus, Villenbad, Taverne, Römische Küche, Torhaus und Garten. Nach dem interessanten Einblick in die Römerwelt ging es weiter nach Cloef zur Stärkung und Erholung. Nach einer ausgiebigen Mittagspause machte man sich auf den Weg zum Aussichtspunkt Saarschleife. Dort genoss man den herrlichen Ausblick ins weite Tal der Saar. Weiter ging die Fahrt nach Mettlach, wo jeder seine eigenen Entdeckungen machen konnte, unter anderem bei der Besichtigung der St.Lutwinus Kirche mit ihren Tonstiftmosaiken, bei einem Besuch im Porzellanmuseum oder bei einem Bummel durch die Stadt. Auf der Rückfahrt bedankten sich die Eifelvereinsmitglieder bei ihrem Vorsitzenden für das umfangreiche interessante Tagesprogramm, das jedem Teilnehmer ausreichend Informationsmöglichkeiten bot. Um viele neue Eindrücke reicher kehrte man am Abend wieder nach Mayen zurück.

(Monika Rogalski)

Bilder