Wanderung in den Morgen von Ettringen über den Hochsimmer nach Mayen am 30. Juni 2017

Fotos und Wegebeschreibung von Wanderführerin Jutta Grabkowsky

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010

Wanderung in den Morgen am 30. Juni 2017
4.00 Uhr: Treff der zwölf Teilnehmer am Marktbrunnen, dann per Pkw nach Ettringen zum Kirmesplatz (Feuerwache). Ab dort per pedes Gipfelsturm Hochsimmer via Ostflanke im ersten Morgendämmern, immer mit Blick Richtung Rheinebene, wo ganz langsam
die Lichter verlöschen.
Auf dem Hochsimmerturm um 5.23 Uhr Sonnenaufgang hinter einem breiten Wolkenband im Osten, Aufhellungen im Westen Richtung Hocheifel. Abstieg über die Nord-Westflanke Richtung St. Johann mit schönen Ausblicken ins Nettetal zur Grube Silbersand.
Frühstück in und an der sehr gepflegten Hütte am Sträßchen nach Schloss Bürresheim.
Morgensonne gegen 6 Uhr auf dem Gegenhang oberhalb von (ehemals) Kloster Helgoland.
Abstieg nach Mayen durch die Ahl vorbei an beeindruckenden Gesteinsformationen
und Magerrasenflora zum Schützenplatz.
Dank an die wegekundige Petra Darscheid, St. Johann, für
ihr Geleit und an die drei Fahrer für deren Dienste.