017

Vorstandsmitglieder 25. März 2017

Jährliche Mitgliederversammlung des Eifelvereins Mayen am 25. März 2017

Tagungsort: Pfarrheim St. Clemens Stehbachstraße

Jahresrückblick – Ausblick auf Veranstaltungen des laufenden Jahres – Vorstellung der neuen Homepage
Zur jährlichen Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende, Joachim Rogalski, zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen.
Nach Feststellung fristgerecht ergangener Einladung eröffnete der Vorsitzende die Versammlung. In einer Schweigeminute wurde der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht. Im Jahresrückblick ging der Vorsitzende noch einmal auf die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Wanderjahres ein. Großen Zuspruch fanden die regelmäßig stattfindenden Mittwochswanderungen. Das Angebot für die Monatsspaziergänge (Kurzwanderungen von ca. 5 Kilometern), die jeweils an einem Dienstagnachmittag stattfanden, wurde für das aktuelle Wanderjahr noch einmal erweitert. Die Samstagswanderungen, die sich meist längere Wanderstrecken beinhalteten, waren oft nicht ausgelastet. Hier werden noch weitere wanderbegeisterte Teilnehmer gesucht. Der Bezirkswandertag, der 2016 in Mayen auf dem Gelände der Terra Vulcania stattfand, wurde als voller Erfolg gewertet. Für den reibungslosen Ablauf dieses besonderen Wandertages bedankte sich der Vorsitzende noch einmal bei allen, die zum Erfolg dieses ereignisreichen Tages beigetragen haben. Erinnert wurde auch an die Tageskulturfahrt, die die Teilnehmer zur Villa Borg und zur Saarschleife führte, an die Mehrtageswanderung im Saarland und an die Wanderwoche, die die Eifelvereinswanderer ins Fichtelgebirge führte. Auch an die Jahresabschlusswanderung im Kaulenbachtal, die mit ihren zwei Wanderangeboten vollständig ausgebucht war, und die mit Wandererehrungen und -auszeichnungen im Hotel „Eifelperle“ in Laubach ihren Abschluss fand und an die gelungene Weihnachtsfeier im Hotel „Zur Post“ in Welling wurde noch einmal erinnert.
Ein besonderer Dank ging an die Wanderführerinnen und Wanderführer, die als tragende Säule des Vereins eine unverzichtbare Arbeit leisten. Mit einer Fahrt zum Eisengussmuseum nach Bendorf möchte sich der Verein bei seinen Wanderführerinnen und Wanderführern für ihre geleistete Arbeit bedanken.
Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Hermann Olbert (40 Jahre), Erna Klee und Cilli Pelzer (65 Jahre). Reisebüro Bell und Herrenausstatter Hiebel-Weingart wurden für 80 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Nach dem Kassenbericht der Kassenwartin Lore Schmitz und dem Bericht des Kassenprüferstellvertreters Walter Reis folgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.
Mit einem Ausblick auf das aktuelle Wanderjahr wurde die Veranstaltung fortgeführt. Joachim Rogalski wies auf die Neuerungen im Wanderjahr 2017 hin, die im Wanderheft sowie in der Homepage detailliert nachzulesen sind. Zusätzlich zu den 36 Mittwochswanderungen werden 7 Wochenendwanderungen und 8 Monatsspaziergänge angeboten.
Weitere Veranstaltungen im Laufe des Jahres sind die Wanderwoche auf der Insel Mallorca (März 2017), die Tageskulturfahrt in den Museumspark Bad Sobernheim (21. Juni), der Bezirkswandertag in Polch (17. September) und die Weihnachtsfeier im Hotel „Zur Post“ in Welling (10. Dezember).
Der Stellvertretende Vorsitzende und Bezirkswegewart Wolfgang Reppenhagen berichtete über die Neuordnung der Eifelvereinswanderwege durch die ein Teilstück des Rhein-Kyll-Weges von Andernach nach Mayen wegfallen soll. Dieses Teilstück wurde bereits 1920 vom damaligen Vorsitzenden des Eifelvereins Mayen, Anton Triacca, angedacht und als Zugang vom Rhein nach Mayen im Jahr 1930 von der Ortsgruppe Mayen gebaut. Der Eifelverein Mayen wird dieses Teilstück in Zusammenarbeit mit der OG Polch weiterhin erhalten. Dieser Wanderweg wird dann den Namen „Nette-Natur-Weg“ führen.
Der Eifelverein Mayen wird aufgrund regelmäßiger Veröffentlichungen von Wanderterminen und Berichten zunehmend als Partner für das Wandern wahrgenommen. In der Imagebroschüre der Stadt Mayen, im Urlaubsmagazin Mayen-Vordereifel wie auch im Wanderprogramm der Remet in Koblenz werden Wanderungen des Eifelvereins Mayen angeboten.
Die Medien- und Pressewartin Norgart Gudat stellte der Versammlung die neue Homepage (www.eifelverein-mayen.de) des Vereins vor, erläuterte ihren Aufbau und gab Hinweise zu ihrer Benutzung.
Zum Abschluss der Veranstaltung dankte der Vorsitzende den anwesenden Mitgliedern für ihre Teilnahme und wünschte allen Vereinsmitgliedern weiterhin viel Freude beim Wandern mit dem Eifelverein Mayen.
 
Norgart Gudat
 
  • 001
  • 002
  • 002a_
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 016